Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Lehrveranstaltungen Sommersemester 2016

Mathematik 2 für Maschinenbauer

Aktuelles

Informationen zum Übungsbetrieb finden Sie demnächst hier

Code

L.105.94200

Veranstalter

Christian Fleischhack

Anliegen

Nach Besuch der Veranstaltung sollten die Studierenden die folgenden Kompetenzen besitzen: Die Studierenden können Funktionen in mehreren Variablen differenzieren und die Differentialrechnung auf Extremwertaufgaben und auf das Lösen von Gleichungen anwenden. Sie können einfache gewöhnliche Differentialgleichungen bis einschließlich Schwingungsgleichungen integrieren. Die Studierenden kennen auch einige numerische Lösungsmethoden.

Inhalt

Lineare Algebra:   Lineare Gleichungssysteme, Matrizen, Determinaten, lineare Abbildungen,

Vektorräume, Eigenwerte und -räume

Analysis (mehrere Variable):   Normen, Differentiation, Taylorentwicklung

Differentialgleichungen:   Lineare gewöhnliche Differentialgleichungen, Numerik

Numerik:   LR-Zerlegung, Quadraturverfahren

Zielgruppe

Studierende des Maschinenbaus

Vorkenntnisse

Mathematik 1 für Maschinenbauer sowie sehr gute Abiturkenntnisse in Mathematik (und idealerweise auch in Deutsch)

Raumzeit

VorlesungDi11:15 – 12:45G
VorlesungFr11:00 – 12:30Audimax

Die Zentralübung (Mo 14 – 16, Hörsaal G) wird von Tobias Black gehalten.

Übungen

Die Termine und Tutoren der einzelnen Übungsgruppen entnehmen Sie bitte PAUL.

Prüfung

Klausur

Literatur

wird ggf. in der Vorlesung angegeben.

Die Universität der Informationsgesellschaft