Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is only available in German
Show image information

Monday, 22.01.2018 | 16.45 - 17.45 Uhr | Hörsaal D2

Mathematisches Kolloquium: Prof. Dr. Lina Hessel, Universität Freiburg

Vortrag: Ansätze zur fach- und sprachintegrierten Förderung im Mathematikunterricht und ihre Wirkungen für Lernende mit unterschiedlichen Sprachhintergründen

Abstract:

Zur fach- und sprachintegrierten Förderung von Lernenden im Fach Mathematik stehen Förderansätze im Sinne des Scaffoldings und der Darstellungsvernetzung zur Verfügung. Diese können einerseits ganzheitliche Kommunikationsanregung liefern sowie andererseits mit fokussierter lexikalischer Unterstützung Sprachmittel bereit stellen. Allerdings wurde bislang kaum empirisch untersucht, von welcher Art der Förderung welche Lernenden in welchem Maße profitieren können. Im Vortrag werden Ergebnisse des DFG-Projektes MuM-MESUT präsentiert, das die differentiellen Bedarfe und Wirkungen bei ein- und mehrsprachigen Jugendlichen der siebten Klasse mit unterschiedlicher Sprachkompetenz (z.B. sprachlich stark bzw. schwach in der Unterrichtssprache Deutsch) am Beispiel des Umgangs mit Brüchen untersucht.

 





The University for the Information Society