Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Show image information

Thursday, 23.04.2020 | 18.00 - 19.30 Uhr | Hörsaal D2

PaKoMath: Prof. Dr. Lars Holzäpfel, Pädagogische Hochschule Freiburg

Vortrag: Problemlösen lehren lernen – in allen Lernphasen

Abstract: Problemlösen gewinnt im Mathematikunterricht zunehmend an Bedeutung und bietet auch Potential für individuelle Förderung. Diese prozessbezogene mathematische Kompetenz wird dabei nicht als zusätzlicher Unterrichtsstoff aufgefasst, sondern wird verstanden als mathematische Tätigkeit, die die Erkundung neuer Inhalte und Themen überhaupt erst ermöglicht. In den sich anschließenden Übungsphasen kann das mathematische Problemlösen weiter vertieft und trainiert werden.
Im Vortrag werden Konzepte für die Unterrichtsgestaltung angesprochen, die es ermöglichen, Problemlösen im Unterricht zu realisieren und Schülerinnen und Schüler darin zu unterstützen, sich in unbekannten Situationen besser zurechtzufinden. Nicht zuletzt spielt auch die Frage der Bewertung von Problemlösen eine wichtige Rolle – hierzu werden mögliche Ansätze diskutiert.

The University for the Information Society