Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Masterschwerpunkt: Mathematische Methoden der Physik

 

Im Wintersemester 2017/18 und Sommersemester 2017 bietet das Institut für Mathematik der Universität Paderborn innerhalb des Masterstudiengangs Mathematik verstärkt Vorlesungen im Bereich der Mathematik mit Wechselwirkung zur Physik an.

Themengebiet

Die moderne theoretische bzw. mathematische  Physik bedient sich verstärkt fortgeschrittener mathematischer Methoden und Theorien. Viele tiefliegende mathematischen Resultate haben ihren Ursprung in einer intensiven Auseinandersetzung mit Phänomenen und Ideen aus der Physik. Der aktuell startende Masterschwerpunkt bietet den Studierenden der Universität Paderborn einen breiten Vorlesungskanon, der sie mit einigen fundamentalen und für ein Verständnis physikalischer Theorien notwendigen Werkzeugen vertraut macht. 

Ansprechpartner

Bei Fragen zu den Details der Vorlesungen, den entsprechenden Voraussetzungen und dem Nutzen für eventuelle Abschlussarbeiten wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Dozenten. Bei allgemeinen Fragen zum Masterschwerpunkt, Wünschen und Anregungen können Sie sich jederzeit an Tobias Weich wenden.

Veranstaltungen

Wintersemester 2017/18 

Markovketten in stetiger Zeit (2+1) (Prof. Dr. Martin Kolb) 

Partielle Differentialgleichungen (4+2) (Prof. Dr. Margit Rösler) 

Differentialgeometrie  (4+2) (Prof. Dr. Christian Fleischhack) 

Operatortheorie (4+2) (Prof. Dr. Helge Glöckner) 

Mathematik der Quanteninformatik (Blockseminar) (JProf. Dr. Tobias Weich)

Gastdozent:

Symplektische Geometrie (3 +1) (Dr. Benjamin Küster -- Uni Marburg)

 

Sommersemester 2018 

Mikrolokale Analysis (4+2) (Prof. Dr. Joachim Hilgert) 

Resonanzen I (4+2) (JProf. Dr. Tobias Weich) 

Stochastische Prozesse (4+2) (Prof. Dr. Thomas Richthammer) 

Nichtlineare Funktionalanalysis (4+2) (Prof. Dr. Helge Glöckner)

Vertiefung Differentialgeometrie (tbc) (Prof. Dr. Christian Fleischhack)

Unbeschränkte Operatoren und Operatorhalbgruppen (tbc) (Prof. Dr. Margit Rösler)

Gastdozent:

Numerik dynamischer Systeme (tbc) (Prof. Dr. Oliver Junge --TU München)

 

Wintersemester 2018/19

Resonanzen II (JProf. Dr. Tobias Weich)

Die Universität der Informationsgesellschaft