Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Donnerstag, 25.10.2018 | 18.15 Uhr | Hörsaal O2

Berufsbildervortrag am Donnerstag, 25. Oktober, 18:15 Uhr

Am Donnerstag, den 25. Oktober um 18:15 Uhr in Hörsaal O2 berichtet Dr. Tobias Liboschik im Rahmen der Vortragsreihe „Berufsbilder der Mathematik und Informatik“ über seine Arbeit bei Weidmüller Interface GmbH & Co. KG. Sein Thema: „Mit Machine Learning über Maschinen lernen: Industrial Analytics made in Ostwestfalen-Lippe“.

Schon vor einigen Jahren hat das Unternehmen Weidmüller begonnen für Komponenten aus dem eigenen Produktportfolio datengestützt Ausfälle vorherzusagen. Daraus ist schließlich ein eigener Geschäftsbereich „Industrial Analytics“ geworden, der für Kunden, vor allem aus dem Maschinen- und Anlagenbau, statistische Modelle entwickelt und als maßgeschneiderte Softwarelösung an die Maschine bringt. Als Data Scientist bietet Tobias Liboschik einen Einblick in dieses noch sehr junge Anwendungsgebiet für maschinelle Lernverfahren und füllt so Schlagworte wie Industrie 4.0 und Predictive Maintenance mit Leben.

Die Matiker e.V. ist der Alumni-Verein der Fachbereiche Mathematik und Informatik der Universität Paderborn. Seit 2001 veranstalten sie die regelmäßige Vortragsreihe „Berufsbilder der Mathematik und Informatik“. Ziel der Vorträge ist es, Studierende an dem Erfahrungsschatz der Absolventen teilhaben zu lassen und ihnen so einen Einblick in die Berufspraxis zu geben.

Weitere Informationen unter:

www.facebook.com/events/2230164873894001/

Die Universität der Informationsgesellschaft