Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Mittwoch, 29.05.2019 | 12.50 - 14.10 Uhr | J2.138

Hochschuldidaktisches Kolloquium - Vortrag von Dr. Eva Seifried

Dr. Eva Seifried trägt im hochschuldidaktischen Kolloquium zu dem Thema "Formatives (Selbst-)Assessment zur Verbesserung des Lehrens und Lernens" vor.

Abstract: Studierende starten (psychologische) Einführungsvorlesungen häufig mit einem geringen Wissen sowohl über die Inhalte und Methoden des Faches als auch mit ineffektiven Lernstrategien. In diesem Vortrag soll das Konzept eines Kurses in Pädagogischer Psychologie vorgestellt werden, in dem durch Forschendes Lehren und formatives (Selbst-)Assessment das Lehren und Lernen verbessert werden soll. Es werden theoretische Grundlagen, das konkrete Vorgehen und ausgewählte Ergebnisse der begleitenden Forschung präsentiert; abschließend soll auf mögliche Weiterentwicklungen sowie die Übertragbarkeit der verschiedenen Aspekte auf andere Veranstaltungen eingegangen werden.

Weitere Informationen zum hochschuldidaktischen Kolloquium finden Sie hier.

Die Universität der Informationsgesellschaft