Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Montag, 16.01.2017 | 16.45 - 17.45 Uhr | Hörsaal D 2

Mathematisches Kolloquium: Prof. Dr. Christine Knipping, Universität Bremen

Vortrag: Partizipation an Argumentation im Mathematikunterricht

Abstract:

Argumentationsprozesse im Mathematikunterricht sind ein komplexes und vielschichtiges Gefüge. Ihre Rekonstruktion ist eine Herausforderung, die es erlaubt Lernprozesse von Schülerinnen und Schülern besser zu verstehen. Dabei ist die Betrachtung von Schülerpartizipationen an diesen zentral. Für einige Lernende scheint der Zugang eine Hürde, die sie nicht ohne weiteres nehmen können. Mögliche Stolpersteine besser zu verstehen, ist Anliegen unserer soziologisch ausgerichteten Forschung. Die Rekonstruktion von Partizipation an Argumentation im Mathematikunterricht basierend auf Krummheuers (2013) Ansatz ist der Ausgangspunkt unseres Vortrages, der durch Habermas diskursethische Überlegungen zu neuen Perspektiven auf das Verständnis von Partizipation an Argumentation geführt wird.

 

 

Die Universität der Informationsgesellschaft