Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Kolloquiumsvorträge 1. Schulhalbjahr 2016/2017

Donnerstag, 17. November 2016, 18 Uhr, Hörsaal D2
Prof. Dr. Esther Brunner, PH Thurgau, Kreuzlingen (CH)
„Wenn etwas nicht bewiesen wird, fällt es mir schwer, das zu glauben!“
Von der Wichtigkeit, im Mathematikunterricht zu beweisen


Donnerstag, 08. Dezember 2016, 18 Uhr, Hörsaal D2
Prof. Dr. Andreas Filler, Humboldt-Universität zu Berlin
Verfolgungsprobleme: Eine Abituraufgabe und ihre Lösung(en)

Donnerstag, 19. Januar 2017, 18 Uhr, Hörsaal D2
Jun. Prof. Dr. Tobias Weich, Universität Paderborn
Das Parallelenaxiom - Von Euklids Axiomatischer Geometrie zum GPS im Smartphone

Kolloquiumsvorträge 2. Schulhalbjahr 2015/16

Donnerstag, 12. Mai 2016, 18 Uhr, Hörsaal D2
Dr. Daniel Frohn, Universität Bielefeld
Das Skalarprodukt in der analytischen Geometrie – Begriffliches Arbeiten und Aufbau  von Grundvorstellungen

Donnerstag, 09. Juni 2016, 18 Uhr, Hörsaal D2
Prof. Dr. Katrin Rolka, Ruhr-Universität Bochum
Inklusion im Mathematikunterricht – eine Illusion?

Donnerstag, 30. Juni 2016, 18 Uhr, Hörsaal D2
PD Dr. Axel Schüler, Universität Leipzig und Leipziger Schülergesellschaft für Mathematik
Förderung mathematischer Talente in der Leipziger Region

Kolloquiumsvorträge 1. Schulhalbjahr 2015/2016

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 18 Uhr, Hörsaal G
Prof. Dr. Sönke Hansen, Universität Paderborn
Die Navier-Stokes-Gleichung

Prof. Dr. Johannes Blömer, Universität Paderborn
P=NP?

Prof. Dr. Torsten Wedhorn, Universität Paderborn
Die Riemannsche Vermutung

Diese drei Vorträge am 22.10.2015 sind im Rahmen der Veranstaltungen zum Paderborner Weierstraß-Jahr 2015 ein Teil der Vortragsreihe über Millionen-Dollar-Probleme.

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 18 Uhr, Hörsaal D2
Prof. Dr. Hans-Georg Weigand, Universität Würzburg
Was heißt und zu welchem Ende führt der Einsatz digitaler Technologien im zukünftigen Mathematikunterricht?

Donnerstag, 14. Januar 2016, 18 Uhr, Hörsaal D2
Prof. Dr. Katja Krüger, Universität Paderborn
Reale Daten im Stochastikunterricht der Sekundarstufen I und II

Kolloquiumsvorträge 2. Schulhalbjahr 2014/15

Donnerstag, 16. April 2015, 18 Uhr, Hörsaal D2
Prof. Dr. Susanne Prediger, Technische Universität Dortmund
Nicht nur individuelle, sondern auch fokussierte Förderung - Verstehensgrundlagen aufarbeiten für schwache Lernende

Donnerstag, 28. Mai 2015, 18 Uhr, Hörsaal D2
Dr. Andrea Hoffkamp, Humboldt-Universität zu Berlin
Unterrichts- und Schulentwicklung an Schulen mit stark heterogenen Lerngruppen

Donnerstag, 11. Juni 2015, 18 Uhr, Hörsaal G
Prof. Dr. Torsten Wedhorn, Universität Paderborn
Die Vermutung von Birch und Swinnerton-Dyer

Prof. Dr. Christian Fleischhack, Universität Paderborn
Yang-Mills-Quantentheorie

Die beiden Vorträge vom 11.06.2015 sind im Rahmen der Veranstaltungen zum Paderborner Weierstraß-Jahr 2015 ein Teil der Vortragsreihe über Millionen-Dollar-Probleme.

Kolloquiumsvorträge 1. Schulhalbjahr 2014/15

Donnerstag, 06. November 2014, 18 Uhr, Hörsaal D2
Prof. Dr. Mathias Hattermann, Universität Paderborn
Geometrie mit 3D-DGS

Donnerstag, 04. Dezember 2014, 18 Uhr, Hörsaal D2
StR' Judith Blomberg, Gymnasium Nottuln
»Ich denke eigentlich anders - aber keiner merkt es!" Nachhaltiges Lernen fördern mit Hilfe verschiedener Zugangsweisen in allen Kernprozessen des Unterrichts. 

Donnerstag, 15. Januar 2015, 18 Uhr, Hörsaal D2
Prof. Dr. Michael Winkler, Universität Paderborn
Spagat zwischen Krebsgeschwür und Elfenbeinturm - Einblicke in die facettenreiche Welt der Analysis von Differentialgleichungen

 

Kolloquiumsvorträge 2. Schulhalbjahr 2013/14

Donnerstag, 22. Mai 2014, 18 Uhr, Hörsaal D2
StD Henning Körner - Universität Oldenburg
Schüleraktivierung und Verstehensorientierung mit dem GTR - Mathematik in der neuen E-Phase

Donnerstag, 12. Juni 2014, 18 Uhr, Hörsaal D2
Prof. Dr. Gilbert Greefrath, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Digitale Werkzeuge in der Sekundarstufe I - Erfahrungen und Ergebnisse aus dem Projekt CASI

 

Kolloquiumsvorträge 1. Schulhalbjahr 2013/14

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 18 Uhr , Hörsaal D2
Prof. Dr. Sebastian Rezat (Universität Paderborn)
Guter Mathematikunterricht nach Schulbuch?!

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 18 Uhr , Hörsaal D2
Prof. Dr. Jürgen Roth (Universität Koblenz-Landau)
Mathematik und Kunst - Visualisieren und Interpretieren


Donnerstag, 30. Januar 2014, 18 Uhr , Hörsaal D2
Prof. Dr. Bernhard Krötz (Universität Paderborn)
Was ist ein krummer Raum?

 

Kolloquiumsvorträge 2. Schulhalbjahr 2012/13

Donnerstag, 23. Mai 2013, 18 Uhr, Hörsaal D2
Prof. Dr. Michael Kleine (Universität Bielefeld)
Aufgaben analysieren und gestalten - Einbindung in einen kompetenzorientierten Mathematikunterricht

Donnerstag, 13. Juni 2013, 18 Uhr, Hörsaal D2
Prof. Dr. Johanna Heitzer (RWTH Aachen)
Spiralen - ein Kapitel phänomenaler Mathematik

Donnerstag, 04. Juli 2013, 18 Uhr, Hörsaal D2
Prof. Dr. Margit Rösler (Universität Paderborn)
Polyeder und Symmetrien

 

Kolloquiumsvorträge 1. Schulhalbjahr 2012/13

Donnerstag, 29. November 2012, 17 Uhr, Hörsaal D1
Jun.-Prof. Dr. Gabriela Weitze-Schmithüsen (Karlsruher Institut für Technologie)
Gruppentheorie am Rubikwürfel

Donnerstag, 10. Januar 2013, 17 Uhr, Hörsaal D1
Prof. Dr. Hans-Dieter Sill (Universität Rostock)
Unterrichten mit polyvalenten Aufgaben in der Orientierungsstufe

Donnerstag, 24. Januar 2013, 17 Uhr, Hörsaal D1
Prof. Dr. Matthias Ludwig (Goethe Universität Frankfurt am Main)
Mathematik im Sport

 

Kolloquiumsvorträge im 2. Schulhalbjahr 2011/12

Donnerstag, 26. April 2012, 17 Uhr, Hörsaal D 2
StD Reimund Vehling (Studienseminar Hannover I)
Stochastik mit geeigneter Werkzeugsoftware besser unterrichten

Mittwoch, 30. Mai 2012, 17 Uhr, Hörsaal A 4
Prof. Dr. Joachim Engel (PH Ludwigsburg)
Von Daten zur Funktion: Skizzen eines technologiegestützten und anwendungsorientierten Analysisunterricht

Donnerstag, 21. Juni 2012, 17 Uhr, Hörsaal D 2
Dr. Cornelia Kaiser (Universität Paderborn)
Faszination Symmetrie: Parkettierungen der Ebene

 

Kolloquiumsvorträge im 1. Schulhalbjahr 2011/12

Donnerstag, 10. November 2011, 17 Uhr, Hörsaal D 2
StD Hans-Jürgen Elschenbroich (Medienberatung NRW und Studienseminar Neuss)
Geometrie und Funktionen - Funktionen und Geometrie Funktionaler Zusammenhang
und dynamische Software

Donnerstag, 08. Dezember 2011, 17 Uhr, Hörsaal D 2
Prof. Günter Schmidt (Stromberg)
Analytische Geometrie – Kompetenzen und Leitideen mit Objektstudien

Donnerstag, 19. Januar 2012, 17 Uhr, Hörsaal D 2
Prof. Dr. Torsten Wedhorn (Universität Paderborn)
Wie man 2 Millionen Dollar mit Zahlentheorie verdienen kann oder
Das Langlandsprogramm

 

Kolloquiumsvorträge im 2. Schulhalbjahr 2010/11

Donnerstag, 05. Mai 2011, 17 Uhr, Hörsaal D 2
Dr. Wolfgang Riemer (Studienseminar Köln)
Mathe mit dem GPS - in der Straßenbahn, im Kreisverkehr und auf dem
Nürburgring

Donnerstag, 26. Mai 2011, 17 Uhr, Hörsaal D 2
Prof. Dr. Bärbel Barzel (PH Freiburg)
Zum Mehrwert von CAS im Mathematikunterricht

Donnerstag, 30. Juni 2011, 17 Uhr, Hörsaal D 2
Prof. Dr. Christian Fleischhack (Universität Paderborn)
Demokratie und Wahlverfahren - ein mathematischer Widerspruch?

 

Kolloquiumsvorträge im 1. Schulhalbjahr 2010/11

Donnerstag, 18. November 2010, 17 Uhr, Hörsaal D 2
Prof. Dr. Susanne Prediger (TU Dortmund)
Diagnostizieren und Fördern – Vorbeugen und Aufarbeiten Ansätze für individuelles, nachhaltiges Mathematiklernen

Donnerstag, 09. Dezember 2010, 17 Uhr, Hörsaal D 2
Prof. Dr. Katja Krüger (Universität Paderborn)
Methodeneinsatz im Mathematikunterricht

Donnerstag, 13. Januar 2011, 17 Uhr, Hörsaal D 2
Prof. Dr. Johannes Blömer (Universität Paderborn)
Kryptografie - Viel mehr als Verschlüsselung

 

Kolloquiumsvorträge im 2. Schulhalbjahr 2009/10

Donnerstag, 29. April 2010, 17 Uhr, Hörsaal D 2
Prof. Dr. Werner Blum (Universität Kassel)
Kann mathematisches Modellieren selbständig gelernt werden? Ergebnisse aus der Lehr-/Lernforschung

Donnerstag, 27. Mai 2010, 17 Uhr, Hörsaal D 2
Prof. Dr. Stephan Hußmann (Technische Universität Dortmund)
Analysisunterricht - erst Verstehen, dann Kalkül

Donnerstag, 17. Juni 2010, 17 Uhr, Hörsaal D 2
Prof. Dr. Björn Schmalfuß (Universität Paderborn)
Über die Gesetze des Zufalls in Glücksspielen

 

Kolloquiumsvorträge im 1. Schulhalbjahr 2009/10

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 17 Uhr, Hörsaal D 2
Prof. Dr. Norbert Köckler (Universität Paderborn)
Computertomographie und Mathematik

Donnerstag, 26. November 2009, 17 Uhr, Hörsaal D 2
PD Dr. Dieter Remus (Universität Paderborn)
Abbildungsgeometrie in der Sekundarstufe 2

Donnerstag, 4. Februar 2010, 17 Uhr, Hörsaal D 2
Prof. Dr. Rolf Biehler (Universität Paderborn)
Simulation im Stochastikunterricht

 


Die Auftaktveranstaltung

 


Die Universität der Informationsgesellschaft