Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Homepage von Prof. Dr. Helge Glöckner

Universität Paderborn
Institut für Mathematik
Warburger Str. 100
D-33098 Paderborn

Fon: 05251 - 60 - 2600
FAX: 05251 - 60 - 4204
Email: glockner(at)math.upb(dot)de

Büro: D2.228

Sprechstunde: Montags 16:00 - 17:00 Uhr in D2.228

 

Service

  • 3/2017 bis 9/2019 Leiter des Instituts für Mathematik
  • Studienberater für Mathematik
  • Herausgebertätigkeit (Editor) für BMAA

Lehre im WS 2021/22

  • Mathematik für Maschinenbauer I
  • Lokalkonvexe Räume
  • Master-Seminar Funktionalanalysis. Weitere Vortragende sind willkommen. Hier finden Sie Informationen zur Veranstaltung.

Lehre im SoSe 2021

Lehre im WS 2020/21

Lehre im WS 2019/20

Lehre im SoSe 2019

Lehre im WS 2018/19

  • Analysis 1
  • Mathematik für Maschinenbauer 3

 

Forschungsinteressen:

  • Evolutionsgleichungen auf unendlich-dimensionalen Liegruppen
  • Differentialrechnung in topologischen Vektorräumen
  • Dynamische Systeme auf lokal kompakten Gruppen sowie Liegruppen über lokalen Körpern (Iterieren von Automorphismen)
  • Strukturtheorie total unzusammenhängender, lokal kompakter Gruppen

Hier finden Sie eine Beschreibung der Forschungsgebiete.

 

Arbeitsgruppe:

  • Natalie Nikitin, M.Sc. (Doktorandin)
  • Matthieu Pinaud (Doktorand)
  • Dr. Maximilian Hanusch (Post-Doc)
  • Dr. Ali Suri (Post-Doc)
  • Sekretariat: Birgit Duddeck-Buijs

Ehemalige Mitglieder und von Prof. Glöckner betreute Abschlussarbeiten

Zur Homepage der Arbeitsgruppe

 

Aktuelle Projekte und Kooperationen:

  • Buchprojekt: Unendlich-dimensionale Liegruppen mit K.-H. Neeb

 

Weitere Informationen:

 

Plakat (c) Prof. K. H. Hofmann
v.l.n.r.: J. Schütt, J.M. Eyni, H. Glockner, A. Schmeding
Mitglieder der Arbeitsgruppe im Jahr 2010, v.l.n.r.: S.-A. Wegner, H. Glockner, E. Wolf, B. Walter, R. Dahmen, H. Alzaareer
Sie interessieren sich für:

Die Universität der Informationsgesellschaft