Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Masterschwerpunkt: Partielle Differentialgleichungen

Bild: Oseberg-Transition zur Kuramoto-Sivashinsky-Gleichung Bildinformationen anzeigen

Masterschwerpunkt: Partielle Differentialgleichungen Bild: Oseberg-Transition zur Kuramoto-Sivashinsky-Gleichung

Foto: Alexander Klump

Masterschwerpunkt: Partielle Differentialgleichungen

Partielle Differentialgleichungen bilden nicht nur den mathematischen Kern in einer Vielzahl von Modellen beispielsweise in Natur- und Ingenieurwissenschaften; ihr Verständnis ist auch verbunden mit vielfältigen Bezügen zu weiteren mathematischen Disziplinen wie etwa Funktionalanalysis oder auch Differentialgeometrie.

Der im Wintersemester 2020/21 startende Masterschwerpunkt soll nicht nur einen breit angelegten Überblick über Grundlagen in diesem Gebiet vermitteln, sondern darüber hinaus auch Vertiefungsmöglichkeiten in ausgewählten Teilbereichen bieten.

Geplante Veranstaltungen

WS 2020/21:

  Vorlesungen:

  •   C. Fleischhack: Distributionen
  •   T. Weich: Funktionalanalysis
  •   M. Winkler: Partielle Differentialgleichungen

SoSe 2021:

  Vorlesungen:

  •   T. Weich: Mikrolokale Analysis
  •   M. Winkler: Evolutionsgleichungen

  Seminar:

  •   M. Winkler: Seminar "Partielle Differentialgleichungen" (bei Interesse)

WS 2021/22:

  Vorlesungen:

  •   M. Kolb: Stochastische Differentialgleichungen
  •   M. Rösler: Operatorhalbgruppen
  •   T. Weich: bei Interesse: Vertiefung, aufbauend auf "Mikrolokale Analysis"; ggf. alternativ "Mathematische Theorie von Resonanzen"

  Seminar:

  •   J. Lankeit: Seminar "Parabolische Differentialgleichungen"

SoSe 2022:

  Vorlesungen:

  •   J. Lankeit: Kreuz-diffusive Evolutionssysteme
  •   M. Winkler: Differentialgleichungen der mathematischen Biologie
  •   Gastdozent NN: TBA

  Seminare:

  •   M. Rösler Seminar, ggf. aufbauend auf Operatorhalbgruppen (bei Interesse)
  •   M. Winkler: Seminar "Explosionsphänomene in parabolischen Systemen"

Die Universität der Informationsgesellschaft