Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Show image information

Unterrichten mit polyvalenten Aufgaben in der Orientierungsstufe

Prof. Dr. Hans-Dieter Sill (Universität Rostock)
10. Januar 2013, 17 Uhr, Hörsaal D1

Als polyvalente Aufgabe bezeichnen wir einen besonderen Typ offener Aufgaben, bei denen jeder Schüler mit hoher Wahrscheinlichkeit eine zutreffende Antwort findet und Antworten unterschiedlicher Qualität möglich sind. Die Aufgaben und das Konzept ihres Einsatzes haben wir in Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen des Telekom-Projektes „Mathematik Anders Machen“ seit 2006 in einjährigen internetgestützten Lehrerfortbildungen erprobt und weiter entwickelt. In allen Kursen erlebten wir eine sehr positive Resonanz der Lehrer und Schüler zu diesem Aufgabenkonzept.
Im Vortrag werden der Begriff der polyvalenten Aufgabe und Prinzipien ihres Einsatzes im Unterricht an erprobten Beispielen aus dem Unterricht der Kursteilnehmer in den Klassestufen 5 und 6 sowie das erfolgreich evaluierte Konzept der Lehrerfortbildung vorgestellt.

The University for the Information Society