Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Show image information

Etagendrucker

Ihnen stehen folgende Etagendrucker zur Verfügung:

 

  • ed-d1-348
  • ed-d2-005
  • ed-d3-326
  • lw-j2-317

 

Erweiterte Druckfunktionen des Xerox Workcentre 7535 mit CUPS verwenden

Die Etagendrucker des Typs Xerox Workcentre 7535 stellen einige erweiterte Funktionen zur Verfügung. Diese Funktionen stehen über die CUPS Komandozeilentools genauso wie unter den KDE Programmen zur Verfügung. Der GNOME Druckdialog sieht leider keine Möglichkeiten hierfür vor.

 

Für die Erweiterten Druckfunktionen wie das Tackern und das Broschürenerstellen beachten sie bitte die Technischen Daten

 

kprinter

 

Um zu den erweiterten Einstellungen zu gelangen wählen sie im kprinter Dialog den Button Properties/Einstellungen.

 

Im erscheinenden Einstellungesdialog wählen sie den Kateireiter Driver Settings

 

In diesem Dialog können sie folgende Einstellungen vornehmen:

 

Tackern Stapling

Lochen Hole Punch

Passwortgeschütztes Drucken PIN (for Private Job)

 

Okular

 

Um zu den erweiterten Einstellungen zu gelangen wählen sie im Druckerdialog den Button Properties.

 

Im erscheinenden Einstellungesdialog finden Sie auf der linken Seite mögliche Einstellungen für den Drucker.

 

In diesem Dialog können sie unter anderen folgende Einstellungen vornehmen:

 

Tackern: Stapling

Lochen Hole: Punch

Passwortgeschütztes Drucken: PIN (for Private Job)

Folien Drucken:

Paper Type: Transparency

Paper Tray: Tray 3

 

lpr

Farbig Drucken

 

Die Standardeinstellung ist Drucken in Schwarz-Weiß/Grayscale. Folgendermaßen kann man in Farbe drucken.

 

lpr -P ed-d2-005 -o XRColorMode=Color colors.ps

 

Lochen

 

Der Drucker kann Papier entweder zwei- oder viermal Lochen. Eine Beschränkung der Seitenzahl existiert nicht, da vom Drucker jede Seite einzeln gelocht wird.

 

lpr -P ed-d2-005 -o XRPunch=2HolePunch doc.ps

 

lpr -P ed-d2-005 -o XRPunch=4HolePunch doc.ps

 

Tackern

 

Es gibt mehrere Möglichkeiten ein Dokument zu Tackern. Der Drucker unterstützt das Tackern an folgenden Stellen:

 

Oben links

Zweimal auf der linken Seite

Unten links (für Querformat)

Bitte beachten Sie, dass max. 50 Seiten aneinander getackert werden können.

lpr -P ed-d2-005 -o StapleLocation=SinglePortrait doc.pdf

 

lpr -P ed-d2-005 -o StapleLocation=DualLandscape doc.pdf

 

lpr -P ed-d2-005 -o StapleLocation=SingleLandscape doc.pdf

 

Geschützte Ausgabe

 

Die geschützte Ausgabe bewirkt, dass ein Ausdruck nicht sofort gedruckt wird, sondern das man zunächst einen PIN am Drucker eingeben muss bevor der Auftrag gedruckt wird. Der PIN Darf max. 4 Stellen haben.

 

lpr -P ed-d2-005 -o JCLHoldKey=PIN secretdoc.pdf

 

Booklets Drucken

 

Die Etagendrucker können aus A4 und A3 Papier Booklets in der größe A5 und A4 erzeugen. Diese sind wahlweise in der mitte getackert. Um Booklets zu Drucken ist es nötig vorher die Seitenreihenfolge anzupassen, sowie zwei seiten auf eine zu legen und beitseitigen Druck zu akzeptieren.

 

Folgende Kommandozeile Druckt ein Booklet mit Tackerung in der Mitte.

 

psbook doc.ps | lpr -P ed-d2-005 -o number-up=2 -o sides=two-sided-short-edge -o XRFold=BiFoldStaple

 

Folien Drucken

 

Folien sind im Fach 3 der Drucker eingelegt. Folien können deshalb einfach gedruckt werden mit:

 

lpr -P ed-d2-005 -o media=Transparency,Tray3 slides.pdf

The University for the Information Society