Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Show image information

Mehr Geometrie im Geometrieunterricht!

Akad. Dir. Christoph Hammer, Universität Osnabrück
Do., 05.12.2019, 18:00 Uhr, Hörsaal D2

Abstract: Muss man überhaupt Werbung dafür machen, möglichst viel Geometrie im Mathematik­unterricht zu treiben? Ist sie doch ein ideales Lernfeld für Problemlösen, Begriffsbildung und Argumentation. Nicht zuletzt machen auch ästhetische Aspekte ihren Reiz aus. Angesichts der Vorgaben durch Lehrpläne droht Geometrieunterricht aber zum Rechenunterricht zu verküm­mern.
Um dem zu begegnen, sollen im Vortrag Anregungen für unterschiedliche Schüler­aktivitäten gegeben werden, die das Zeichnen, Konstruieren und Rechnen ergänzen können. Dabei geht es um Falten, Messen und Erkennen von Mustern. Insbesondere wird auch auf Themen wie Flächeninhalt und Volumen eingegangen, bei denen „Rechenlastigkeit“ besonders nahe liegt.
Es soll auch aufgezeigt werden, wie durch die Handlungen Vernetzungen entstehen, die zum Verständnis grundlegender geometrischer Strukturen beitragen können.

The University for the Information Society