Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Show image information

Zugriff auf den Netzwerkspeicher des IMTs

Das IMT stellt allen Studierenden und Mitarbeitern Speicherplatz auf einem Zentralen Speicher zur Verfügung. Auf diesen kann von überall aus der Uni zugegriffen werden. Um den Netzwerkspeicher zu nutzen gehen Sie wie folgt vor:

Zugriff von Linux-Rechnern

Auf den Linuxrechnern des Instituts für Mathematik ist der Zugriff bereits vorbereitet. Die Reihenfolge der Schritte ist dabei wichtig, da im Fehlerfall auch die Verweigerung des Zugriffs für einige Minuten gecached wird.

Zuerst stellen Sie sicher, dass Sie ein Kerberosticket aus der Domäne UNI-PADERBORN.DE besitzen (auf den Mathematikrechnern bekommen Sie standardmäßig eines aus MATH.UNI-PADERBORN.DE). Mittels klist können Sie sich ihre Kerberostickets anzeigen lassen. Ein neues Ticket bekommen Sie mittels "kinit <user>@UNI-PADERBORN.DE". Bei der Passwortabfrage müssen Sie ihr IMT-Passwort eingeben.

Anschließend können Sie auf den Verzeichnisbaum /upb zugreifen. Ihre Benutzerdaten liegen unter /upb/users/<ERSTERBUCHSTABE>/<BENUTZERNAME>/data.

Sollte es sich bei Ihrem Arbeitsplatz um ihren eigenen Rechner handeln können Sie nach einer der folgenden Anleitungen vorgehen: https://hilfe.uni-paderborn.de/Netzlaufwerk_einbinden

Zugriff von Windows-Rechnern:

Um gelegentlich auf den Netzwerkspeicher zuzugreifen öffnen Sie einfach den Windows-Explorer. In der Adresszeile geben Sie die Adresse des Netzwerkspeichers ein: "\\fs-cifs.uni-paderborn.de\home". Es öffnet sich ein Fenster, welches Sie zur Eingabe von Benutzer und Passwort auffordert. Hier geben Sie "AD\" gefolgt von Ihrem Benutzer an. Das Passwort ist wieder ihr IMT-Passwort.

Wollen Sie häufiger auf den zentralen Netzwerkspeicher zugreifen, kann es Sinnvoll sein, diesen als Netzwerklaufwerk einzubinden. Dazu öffnen Sie wieder den Windows-Explorer. Anschließend öffnen Sie mittels Rechtsklick auf "Dieser PC" oder "Computer" den Punkt "Netzwerklaufwerk verbinden". Als Adresse geben Sie wieder \\fs-cifs.uni-paderborn.de\home ein. Einen Laufwerksbuchstaben können Sie frei wählen.

Weitere Infos gibt es unter: https://hilfe.uni-paderborn.de/Netzlaufwerk_einbinden

Zugriff von Mac-Rechnern:

Hier sei auf die Doku des IMT verwiesen: https://hilfe.uni-paderborn.de/Netzlaufwerk_einbinden

The University for the Information Society