Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Show image information

VEMINT PB - Vorkurs P2

Liebe angehende Studierende,

auf dieser Seite möchten wir Sie über den Mathematikvorkurs P2 informieren. Diese Vorkursvariante richtet sich an angehende Studierende der Studiengänge Bachelor Mathematik, Bachelor Technomathematik, Bachelor Lehramt an Gymnasien und Gesamtschule oder Berufskolleg mit dem Fach Mathematik sowie aller Informatikstudiengänge. Wir empfehlen allen angehenden Studierenden dieser Studiengänge, am Vorkurs teilzunehmen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Warum sollte ich einen Vorkurs besuchen?

Der Übergang von der Schule zur Universität im Fach Mathematik bereitet vielen Studierenden große Probleme. Dies liegt daran, dass sich die Mathematik als Studienfach an der Universität häufig sehr stark vom Schulfach Mathematik unterscheidet. So geht es hier weniger um Rechnen, sondern vielmehr um mathematische Konzepte und deren Beziehungen zueinander sowie um das Beweisen. Außerdem ist die an der Universität vermittelte Mathematik viel abstrakter. Dies bereitet erfahrungsgemäß vielen Studienanfängerinnen und Studienanfängern große Schwierigkeiten, und führt häufig zu Studienabbrüchen. Der Vorkurs soll Ihnen beim Einstieg in die universitäre Mathematik helfen, indem grundlegende Begriffe und wichtige Arbeitsweisen hier in gemächlichem Tempo eingeführt werden.

Ein weiteres wichtiges Argument für die Teilnahme am Vorkurs ist, dass Sie dort schon einmal Ihre Kommilitonen kennenlernen können. Dies ist sehr wichtig, denn der Austausch über Mathematik und das gemeinsame Arbeiten an mathematischen Problemen hilft beim Verstehen der Mathematik enorm. Und die Erfahrung zeigt, dass sich passende Lerngruppen bereits sehr früh bilden (und dann ist es als Außenstehender leider häufig schwer dort reinzukommen). Außerdem lernen Sie natürlich ein paar Tutoren und Dozenten kennen. Und, wie gesagt: Wir behandeln spannende Mathematik in angenehmer Atmosphäre.

Wann findet der Vorkurs P2 statt und wie läuft dieser ab?

Der Vorkurs P2 dauert vier Wochen mit Beginn am 05.09.2022 und Ende am 30.09.2022.

Der Vorkurs besteht hierbei aus einer Vorlesung, begleitenden Übungen und Übungsaufgaben, die Sie zu Hause lösen sollen. Alle diese Bestandteile sind sehr wichtig für ein Erfolgreiches Lernen von Mathematik. In der Vorlesung werden Ihnen von Experten des Fachs die Inhalte sowie mathematische Denk- und Arbeitsweisen illustrustriert. In den Übungen und mit Hilfe der zu Hause zu lösenden Übungsaufgaben festigen und vertiefen Sie dann diese Inhalte und Arbeitsweisen. Die aktive Teilnahme bei allen diesen Bestandteilen ist essentiell, denn Mathematik ist kein Zuschauersport – man lernt sie nur durchs Selbermachen.

Die Vorlesungen finden montags, mittwochs und freitags am Vormittag 9-13 Uhr statt. Nachmittags finden dann an diesen Tagen die Übungen statt (die genauen Zeiten folgen noch). Der Dienstag, der Donnerstag sowie ein Teil des Wochenendes sind dann für die Bearbeitung der Übungsaufgaben zu Hause reserviert.

Was wird im Vorkurs P2 behandelt?

Der Vorkurs P2 bietet eine Einführung in die Hochschulmathematik. Dabei werden einige neue Themen behandelt, und Themen, die Ihnen bereits aus dem Schulunterricht bekannt sind, werden aus einem neuen Blickwinkel betrachtet. Dabei geht es nicht darum, mathematische Aussagen anzuwenden und etwas zu berechnen, sondern es geht darum, zu verstehen, warum mathematische Aussagen gelten und wie man sie beweist. Dazu gehört auch, dass wir korrekte mathematische Notationen lernen und verschiedene Beweistechniken kennenlernen. Dieser Vorkurs ist keine simple Wiederholung der Schulmathematik!

Wo kann ich mich anmelden?

Hier.

 

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gern per Mail an vorkurs(at)math.upb(dot)de.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am Mathematikvorkurs P2 im September 2022!

 

 

The University for the Information Society