Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Aktuelle Lehrveranstaltungen (WS 2018/19)

Vorlesung "Höhere Mathematik A für Elektrotechniker (HM A)" (WS 2018/19)
  • Alle Lehr- und Lernmaterialien (Skript, Beamer-Folien, Übungszettel und Musterlösungen) befinden sich auf der Lernplattform PANDA.
  • Anmeldung zur Vorlesung, Übung und Prüfung in PAUL 
  • Dozentin: Dr. Kerstin Hesse, Büro: Gebäude D, Raum D1.217, Telefon: 2605 (intern), 05251 60-2605 (extern), E-Mail: kerstin.hesse at math.upb.de 
  • Sprechstunde: Gebäude D, Raum D1.217, voraussichtlich Dienstag, 11:00-12:00 Uhr (oder nach Vereinbarung).

Vorlesung:

  • Mittwoch, 7:30-9:00 Uhr, in Hörsaal O1 (ohne Pause)
  • Donnerstag, 11:10-12:50 Uhr, in Hörsaal C1 (mit 10 min Pause)

Zentralübung: Dienstag, 9:15-10:45 Uhr, Hörsaal P7.2.01 (Die Zentralübung ist ein zusätzliches Angebot, das den Übergang von der Schule zur Universität erleichtern soll. Hier werden z.B. ergänzende Beispiele besprochen oder Grundlagen wiederholt, bei denen Defizite aus der Schule bestehen. Es können gerne Wünsche für die Themen der Zentralübung vorab geäußert werden.)

Übungen:

Sie nehmen nur an einer der Übungen wöchentlich teil. (Falls die Übungen nicht überfüllt sind und Sie Bedarf nach mehr Unterstützung haben, können sie aber gerne weitere Übungstermine besuchen.)

  • Übung 1a: Donnerstag, 14:00-16:00 Uhr, in Raum P1.1.02
  • Übung 1b: Donnerstag, 14:00-16:00 Uhr, in Raum D2
  • Übung 2: Freitag, 9:00-11:00 Uhr, in Raum D2
  • Übung 3: Freitag, 11:00-13:00 Uhr, in Raum D2
  • Übung 4: Montag, 9:00-11:00 Uhr, in Raum L1.202
  • Übung 5: Montag, 14:00-16:00 Uhr, in Raum D2

Sie können sich bis Dienstag, den 09.10.2018, um 23:00 Uhr (mit Präferenzangabe für die verschiedenen Termine) für die Übungen anmelden. Sie werden dann am Mittwoch, den 10.10.2018, (soweit möglich unter Berücksichtigung Ihrer Präferenzen) auf die Übungen verteilt. Ab Mittwoch, den 10.10.2018, 20:00 Uhr, können Sie in PAUL nachschauen, in welche Übung Sie eingeteilt worden sind. - Sollten Sie sich nicht für die Übungen angemeldet haben oder falls Ihnen aufgrund Ihrer Präferenzen keine Übung zugeteilt werden konnte, so können Sie sich ab Mittwoch, den 10.10.2018, 20:00 Uhr, für die Restplätze in den Übungen anmelden.

Die erste Übung findet am Donnerstag, den 11.10.2018 statt.

Es gibt nur fünf Übungen. Der weniger gefragte Termin der beiden Übungen Montag, 14:00-16:00 Uhr, und Donnerstag, 14:00-16:00 Uhr (nur eine der beiden zeitgleichen Donnerstagsgruppen), wird bei der Verteilung auf die Übungen ermittelt und gestrichen.

Übungszettel:

Jede Woche erscheint in PANDA ein Übungszettel, der sowohl Gruppenübungen (diese werden in der Übung gerechnet) als auch Hausübungen (diese sollten Sie eigenständig beim Nacharbeiten der Vorlesung lösen) enthält. Die Musterlösungen werden in PANDA zur Verfügung gestellt. Es ist ganz wichtig, dass Sie die Übungszettel bearbeiten - mathematische Methoden lernt man nur, indem man sie anwendet und übt! Wenn Sie nur die Musterlösungen studieren, dann werden Sie nicht in der Lage sein, Aufgaben eigenständig zu lösen.

Zwischentests:

Im Wintersemester 2018/19 (und im Sommersemester 2019) werden in der HM A (bzw. in der HM B) zwei Zwischentests mit einer Dauer von jeweils 60 Minuten geschrieben. Die Zwischentests im Wintersemester werden in der Zentralübung (Beginn der Tests: 9:15 Uhr, Ende der Tests: 10:15 Uhr) an den folgenden Terminen geschrieben:

  • 1. Zwischentest im WS 2018/19: Dienstag, der 27.11.2018
  • 2. Zwischentest im WS 2018/19: Dienstag, der 15.01.2019

Falls Ihr Studiengang eine QT (siehe unten) vorsieht, so müssen Sie diese über die Zwischentests erwerben.  Falls Ihr Studiengang keine QT vorsieht, so ist die Teilnahme an den Zwischentests freiwillig. Es wird aber (auch ohne QT) die Teilnahme an den Zwischentests empfohlen, damit Sie Feedback zu Ihrem Leistungsstand bekommen. Nichtteilnahme wird mit 0 Punkten bewertet.

Falls Sie einen Zwischentest verpassen und einen gültigen Attest (oder Ähnliches) vorlegen, so wird es am Ende der Vorlesungszeit eine Nachschreibemöglichkeit geben; dieser Nachschreibetest deckt dann allerdings den gesamten Stoff ab. Am Nachschreibetest kann man nur teilnehmen, wenn

  • man einen Zwischentest entschuldigt verpasst hat (Attest oder Ähnliches erforderlich), oder
  • man an beiden Zwischentests teilgenommen hat, aber so schlecht abgeschnitten hat, dass man die QT nicht erworben hat.

Qualifizierte Teilnahme (QT):

Falls in Ihrem Studiengang eine "Qualifizierte Teilnahme" (QT) vorgesehen ist, so können Sie nur an der HM A+B Kombiklausur (siehe unten) teilnehmen, wenn Sie die QT der HM A und die QT der HM B erworben haben. (Falls Sie in einem Studiengang sind, der keine QT vorsieht, so können Sie bei Erbringen der Leistung für die QT der HM A einen Anspruch auf die QT der HM A erwerben für den Fall, dass Sie zu einem späteren Zeitpunkt in einen Studiengang mit einer QT in der HM A wechseln und sich die QT der HM A anrechnen lassen wollen.)

Um die QT der HM A zu erwerben müssen Sie:

  • In der HM A beide Zwischentests mitschreiben und in jedem Zwischentest mindestens 14 der möglichen 40 Punkte bekommen, oder  
  • in Summe 35 Punkte aus beiden Zwischentests haben.

Modulprüfung:

Die Modulprüfung "Höhere Mathematik I" besteht aus einer HM A+B Kombiklausur  (Dauer: 180 Minuten) über die Inhalte der beiden Veranstaltungen "Höhere Mathematik A für Elektrotechniker" und "Höhere Mathematik B für Elektrotechniker". Es wird eine Klausur nach der Vorlesungszeit des Sommersemesters 2019 und eine weitere nach der Vorlesungszeit des Wintersemesters 2019/20 angeboten. Die Klausur wird benotet, und die Note der Klausur ist die Modulnote.

Die Anmeldung zur HM A+B Kombiklausur erfolgt über PAUL. Achtung: Für die HM A+B Kombiklausur können Sie sich erst in der Prüfungsanmeldephase des Sommersemesters 2019 anmelden. Falls Sie sich für die HM A+B Kombiklausur in der Prüfungsanmeldephase des Wintersemesters 2018/19 anmelden (und nicht rechtzeitig wieder abmelden), so müssen Sie die HM A+B Kombiklausur bereits nach der Vorlesungszeit des Wintersemesters 2018/19 bei Frau Dr. Cornelia Kaiser schreiben.

Das Vorlesungsskript der HM A können Sie auch hier herunterladen.

Alle Informationen von dieser Webseite sowie weitere Details finden Sie auf den Kursdokument.

Die Universität der Informationsgesellschaft